Similasan

SIMILASAN Taschenapotheke Mutter und Kind 16x4.5g

Artikel-Nr.: 4034622
Hersteller: SIMILASAN AG, 8916 JONEN , Hersteller Artikel-Nr.: 7611760010074
CHF 99.80
merken

Beschreibung

16 Minis mit Globuli bieten Mutter und Kind eine sanfte Lösung zur Behandlung von Alltagsbeschwerden und unterstützen die Schwangerschaft, die Geburt, die Stillzeit und die Zeit danach, ohne den Körper zu belasten.

Die Mutter und Kind Apotheke kann Ihnen bei folgenden Problemen beistehen:

Säuglingskrämpfe
Ihr Kind krümmt sich und schreit mordio, bringt Sie um den Schlaf und an den Rand der Verzweiflung. Ein Teufelskreis kann entstehen, denn durch den Schlafentzug werden auch Sie reizbar, das überträgt sich aufs Kind und es schreit noch heftiger, schluckt dabei viel Luft, was wiederum zu Blähungen führt.

Fieber und Grippe
Fieber und Grippe sind im Kindesalter eine häufige Erscheinung und grundsätzlich nichts Negatives, denn so wird das Immunsystem richtig leistungsfähig. Besonders, wenn keine chemischen Medikamente, die den natürlichen Ablauf stören zum Einsatz kommen. Die Apotheke enthält 3 verschiedene Grippemittel.

Halsentzündung
Similasan bei Halsentzündungen hat ein breites Wirkungsspektrum und hilft bei den meisten Halsentzündungen.

Hautausschläge
Treten bei Kindern häufig auf und müssen nicht in jedem Falle behandelt werden, oft verschwinden sie von selbst. Ist das nicht der Fall, kann mit Similasan Globuli bei Hautausschlägen das Problem an der Wurzel gepackt werden. Hautausschläge sind oft ein äusseres Zeichen einer inneren Störung, deshalb sollten sie nicht gewaltsam mit Cortison haltigen Salben unterdrückt werden. Homöopathische Präparate wirken ganzheitlich und beheben die Ursache, die hinter dem Hautausschlag steht.

Husten
Husten ist eine häufige Begleiterscheinung von Erkältungskrankheiten und grundsätzlich nützlich, da dadurch Schleim aus dem Nasen-Rachenraum und den Bronchien entfernt wird. Die Mutter und Kind Apotheke enthält zwei verschiedene Hustenpräparate, die einfach unterschieden werden können. Similasan bei Husten mit Verschleimung hilft beim Auswerfen des Schleimes und schafft dadurch rasche Erleichterung. Similasan bei Reizhusten hilft rasch bei trockenem Reizhusten, der oft nachts auftritt und den Schlaf stört.

Insektenstiche
Wehrlose Säuglinge sind ein gefundenes Fressen für Mücken. Similasan Globuli bei Insektenstichen stillen den Juckreiz und lassen Schwellung und Rötung rasch abklingen. Besonders praktisch ist, dass nicht jeder Stich einzeln behandelt werden muss, sondern mit einer Globuli-Gabe alle Stiche von innen heraus angegangen werden.

Magen-Darm-Beschwerden
Durchfall und Erbrechen sind ebenfalls ein häufiges Thema im Kindesalter. Oft auch in den Ferien, ausgelöst durch schlecht verträgliche Nahrung, zuviel Eiscreme oder wässrige Früchte. Similasan bei Magen-Darm-Beschwerden hilft in solchen Fällen rasch und zuverlässig.

Milchbildung
Similasan zur Milchbildung fördert den Milchfluss und trägt dazu bei, dass Ihr Säugling in den Genuss der allerbesten Nahrung kommt.

Schlafstörungen
Die Ursachen von Schlafstörungen sind mannigfaltig. Kummer, Sorgen, Einsamkeit, Zahnungsbeschwerden, zu reichliche oder zu fette Nahrung, Lärm, Elektrosmog, Wasseradern usw. Mit Similasan Globuli bei Schlafstörungen ist es gelungen ein Präparat zu kreieren, welches bei verschiedensten Ursachen helfen kann. Ohne Gefahr von Nebenwirkungen oder Gewöhnung.

Schnupfen
Für Säuglinge ist Schnupfen ein ernsthaftes Problem, da die verstopfte Nase die Nahrungsaufnahme erschwert. Trotzdem sollte man nicht zu schleimhautabschwellenden Medikamenten greifen. Helfen Sie Ihrem Säugling beim Reinigen der Nase, da er selber die Nase noch nicht durch Schnäuzen entleeren kann.

Verletzungen
Wenn die Geburt nicht wirklich sanft abgelaufen ist, kann man den Säugling gut mit Similasan Globuli bei Verletzungen begrüssen. Wenn die Mutter stillen kann, am besten via Muttermilch (es genügt, wenn die Mutter das Heilmittel einnimmt). Der Mutter hilft das Heilmittel ebenfalls, denn Arnica ist bewährt bei Nachwehen, Blutungen und Beschwerden nach grosser körperlicher Anstrengung.

Verstopfung
Es ist völlig normal, wenn ein gestillter Säugling 6-10 Tage keinen Stuhlgang hat. Wenn ein Baby Schoppenmilch erhält, sollte es mindestens alle 3 Tage Stuhlgang haben. Werden diese Fristen überschritten, kann der Schoppen mit Fencheltee zubereitet werden oder etwas Milchzucker in den Schoppen eingerührt werden.

Zahnungsbeschwerden
Zahnen tut weh. Je nach Schmerzempfindlichkeit des Kindes führt der Zahnungsprozess zu mehr oder weniger unruhigen Nächten (auch für die Eltern). Similasan Globuli bei Zahnungsbeschwerden erleichtern die Zeit der Zahnung und unterstützen durch den Gehalt an potenzierten Calcium-Verbindungen auch den Aufbau gesunder Zähne.

Optionen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Hersteller