Augenmittel

HYLO COMOD Gtt Opht 10 ml

Artikel-Nr.: 2181939
Hersteller: PHARMA MEDICA AG, 9325 ROGGWIL , Hersteller Artikel-Nr.: 4031626710369
CHF 24.90
merken

Beschreibung

Zur verbesserten Befeuchtung der Augenoberfläche bei umgebungsbedingten Befindlichkeitsstörungen wie trockene Augen, Fremdkörpergefühl oder Brennen der Augen.

Sterile, phosphatfreie Lösung ohne Konservierungsmittel.

Indikation:
Wenn die Augen jucken, brennen, rasch ermüden und man das Gefühl hat, Sand in den Augen zu haben, kann als Ursache dafür eine mangelhafte Befeuchtung der Augenoberfläche in Frage kommen. Zum Beispiel bei längerem Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder intensiver Bildschirmtätigkeit reißt der natürliche Tränenfilm u. U. schneller auf. Um die Gewebe des Auges voll funktionsfähig zu erhalten, müssen sie jedoch ständig vom Tränenfilm befeuchtet werden. Damit wird das Auge langanhaltend vor Trockenheitsgefühl und Reizungen geschützt.
Dies ist insbesondere für Kontaktlinsenträger wichtig, da die Kontaktlinse nur optimal vertragen wird, wenn sie in ausreichender Tränenflüssigkeit schwimmen kann. HYLO-COMOD kann während des Tragens von Kontaktlinsen angewandt werden. Das Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen wird durch die Anwendung von HYLO-COMOD angenehmer, ohne dass sich Krusten oder Ablagerungen bilden. Aufgrund der Konservierungsmittelfreiheit wird HYLO-COMOD im Allgemeinen hervorragend vertragen. HYLO-COMOD ist darüber hinaus phosphatfrei, so dass mögliche Komplikationen durch die Bildung von Ablagerungen in der Hornhaut vermieden werden.

Anwendung und Dosierung:
HYLO-COMOD sollte individuell nach Ihrer Befindlichkeit und der Empfehlung Ihres Augenarztes oder Kontaktlinsen? spezialisten dosiert werden.
Im Allgemeinen tropfen Sie 3mal täglich 1 Tropfen HYLO-COMOD in den Bindehautsack jeden Auges. Bei stärkeren Beschwerden kann HYLO-COMOD öfters am Tag getropft werden. Sollten Sie HYLO-COMOD häufiger (z. B. mehr als 10mal täglich) anwenden, lassen Sie Ihre Augen von Ihrem Augenarzt untersuchen.
HYLO-COMOD ist für eine Daueranwendung geeignet, allerdings sollten Sie ? wie bei allen Erkrankungen ? bei länger anhaltenden Beschwerden einen Augenarzt um Rat fragen.
Hersteller